News

 

Das Kita-Jahr neigt sich dem Ende – Zeit für ein Fest

Wenn es draußen wärmer wird, wenn die Ferien schon nah sind, ist es an der Zeit das alte und erfolgreiche Kita-Jahr gebührend zu verabschieden. Wie in jedem Jahr wurde somit unser Sommerfest gefeiert. In diesem Jahr unter dem Motto der „Nachhaltigkeit“. Hier konnten an verschiedenen Stationen, an verschiedenen Angeboten teilgenommen werden.

Passend zu unserem Motto wurden Pflanzentöpfchen bemalt und bepflanzt, alte T-Shirts neu gestaltet, sowie aus alten Weinkorken kleine, schwimmende Schiffchen gebastelt.

Natürlich wurde in diesem Jahr wieder an das leibliche Wohl der Kinder, Eltern und Erzieher gedacht, sodass ein kleines Pläuschchen bei selbstgebackenen Backwaren oder einer heißen Bratwurst gehalten werden konnte.

Der Höhepunkt dieses Festes war der Abschied unserer diesjährigen 21 Vorschulkinder, welche wir durch musikalische Begleitung viel Glück und Erfolg in ihrem neuen Lebensabschnitt wünschten.

Somit wünschen wir schöne Ferien und freuen uns auf das neue Kita-Jahr 2019/2020.

Alle Jahre wieder grüßt uns auch der Osterhase!

Wie in jedem Jahr haben wir uns zusammen mit den Kindern auf die Frühlings- und Osterzeit vorbereitet. Die Gruppen wurden frühlingshaft dekoriert.

Passend zu unserer Ostereiersuche hat jede Gruppe individuelle und wunderschöne Osterkörbe gebastelt, welche uns bei der Ostereiersuche begleitet haben, um unsere gefundenen Eier sicher zu transportieren. Somit konnten wir bei schönem Sonnenschein unser Osterfest in der Kita zelebrieren.

Ausflug zur Polizeipuppenbühne Düsseldorf

Gemeinsam mit den Kindern sind wir am 12. März 2019 zur Polizeipuppenbühne Düsseldorf, welche an der Heinrich-Heine-Grundschule stattfand, gefahren. Zuvor wurden die Kinder während der Verkehrserziehung von der Polizeibeamtin Frau Fleiß aufgeklärt, wie man sich im Straßenverkehr zu verhalten hat, und sie wurden gleichzeitig für die Aufführung vorbereitet. Der Ausflug begann mit einer erlebnisreichen U-Bahnfahrt. Viele Kinder sind zum ersten Mal unterirdisch gefahren. An der Aldekerkstraße wurden die Kinder von einer Polizistin empfangen, die uns anschließend zur Aufführung begleitet hat. Die Aufführung wurde sehr anschaulich und interaktiv von zwei Polizistinnen für die Kinder gestaltet. Das Thema der Aufführung war „Umweltschutz und Straßenverkehr“. Die Kinder haben zusammen gelernt, wie man Müll trennt, und wie man sich im Straßenverkehr benimmt. Am Ende der Aufführung haben die Kinder das Ampelindianerlied gesungen und ein Armband erhalten, wodurch sie jetzt Mitglied im „Club der Ampelindianer“ sind.  

Das Butterfest am 07.03.2019

Das Butterfest wurde für unsere Kinder zu einem unveränderlichen Sinnbild der Verabschiedung des Winters und der Begrüßung des Frühlings. Die fünf-sechsjährigen Kinder konnten sich an viele Lieder und Tanzelemente erinnern und halfen somit bei den Vorbereitungen für das große Fest. Endlich ist das Butterfest mit den Pfannkuchen und Konfitüre, mit den Reimen und Spielen, dem traditionellen Karussellfahren und mit der letzten „Schneeballschlacht“ gekommen. Die böse Vogelscheuche, die vorgenommen hat, unsere Kinder einzufrieren, wurde, so wie es sich bei diesem Fest gehört, verbrannt. Das bedeutet, dass die langersehnte Wärme des Frühlings bald zu uns kommt!

Karneval am 28.02.2019

Düsseldorf Helau! Pünktlich zu Altweiber, am 28.02.2019, feierten auch wir die 5. Jahreszeit. Alle Kinder und alle Erzieher kamen kostümiert in unsere Kita. Der große Freudentag fing an. Mit viel Spaß und Freude präsentierten uns die Kinder ihre schönen Kostüme, dekorierten die Gruppen mit Luftschlangen und tanzten in den einzelnen Gruppen.

Nach dem Frühstück ging es dann zur großen Karnevalsparty in unseren Mehrzweckraum, der, wie die gesamte Kita, karnevalistisch geschmückt war. In der Turnhalle wurden die karnevalistischen Kinder-Klassiker abgespielt. Es wurde gesungen und getanzt. Natürlich haben hier auch Konfetti und Luftschlangen nicht fehlen dürfen.

Zum Abschluss dieses Freudentages gab es auch traditionell zu Karneval ein Paar Berliner, die zum Snack gereicht wurden!

Ein dreifaches „Düsseldorf Helau“ für diesen schönen Tag!

Das neue Jahr

Wenn die Kinder kostümiert tanzen und „Im Walde steht ein Tannenbaum“ klingt, dann schmelzen die Herzen der Eltern. Das neue Jahr 2019 wurde in der Kindertagesstätte „Tannenhof“ am 20. Dezember gefeiert. Es gab Spiele und tolle Unterhaltung in unserem Mehrzweckraum, wie zum Beispiel eine Schneeballschlacht, an dem sogar die Eltern, Väterchen Frost und Snegurotschka teilnahmen. Diese Attribute führten zu einer festlichen Laune und dem Gefühl der Erwartung des Wunders, wofür das neue Jahr als Fest so geliebt wird.

Unsere Wichtel-Werkstatt – Ein Eltern-Kind-Mitmachnachmittag am 18.12.2018!

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier gestaltete sich als Wichtel-Werkstatt zu einem Eltern-Kind-Mitmachnachmittag.  Es wurden viele unterschiedliche Aktivitäten in den Gruppen unseres Hauses angeboten, wie zum Beispiel Baumanhänger aus Filz, selbstgemachte Seife, Schlüsselanhänger und Organizer aus Leder und Hexenhäuschen aus Keksen. Hier konnten sich die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Aktivitäten ihres Interesses wählen und gemeinsam etwas Zeit verbringen. Strahlende Kinderaugen und zufriedene Eltern liefen durchs Haus und nahmen sich Zeit füreinander.

Zudem rundeten zwei musikalische Einheiten, ein kleiner Basar und ein Café den Nachmittag ab.

Ausflug zum Puppentheater

Am 07.12.2018 fuhren wir mit 36 Kindern ab dem 4. Lebensjahr ins Puppentheater an der Helmholzstraße. Passend zum Advent wählten wir das Theaterstück „Der allerkleinste Weihnachtswichtel“ aus. In dem Stück ging es um einen kleinen Weihnachtswichtel, der zum ersten Mal die Wunschzettel der Kinder für den Weihnachtsmann einsammeln durfte. Doch es kam alles anders, denn die Zettel waren verschwunden, aber wo sollten sie nur sein? Der allerkleinste Weihnachtswichtel machte sich auf die Suche und blieb schließlich traurig im Schnee sitzen. Nach einiger Zeit stellte sich jedoch heraus, dass sein Freund das Eichhörnchen ihm einen Streich gespielt hat. So nahm alles ein gutes Ende und der Weihnachtsmann bekam rechtzeitig die Wunschzettel der Kinder.

Ausflug zur Feuerwache

Am 03. und 05.12.2018 traten unsere Vorschulkinder einen spannenden Ausflug an. Es ging zur Feuerwache 4 an der Behrenstraße. Der Morgen begann mit einem gemeinsamen Frühstück und ging mit einem aufregenden Fahrweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. Endlich angekommen konnten unsere Kinder mit dem Staunen nicht mehr aufhören, es gab so viel Spannendes zu sehen und zu entdecken.

Alles begann mit einer Präsentation zur Brandschutzerziehung, in der den Kindern gezeigt und vermittelt wurde, wie sie sich in einem Brandfall zu verhalten haben. Was muss ich tun? Welche Nummer wähle ich? Was muss ich sagen? Fragen über Fragen, die den Kindern gestellt und beantwortet wurden. Im Anschluss wurde die gesamte Wache besichtigt, und da gab es viel zu entdecken: die Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume mit einem Schlangenterrarium und die Garagen mit den verschiedenen Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen. Wir durften auch viele wichtige Werkzeuge der Feuerwehr aus der Nähe betrachten und sogar ausprobieren, wie z.B. den Wasserschlauch oder einmal Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau sein. Ein ganz besonderer Moment war das Drehleiterfahren, da man über die Dächer Düsseldorfs bis zum Fernsehturm schauen konnte.

Ausflug ins Explorado-Kindermuseum in Duisburg am 23.11.2018

Am 23.11.2018 reisten unsere Tannenhoffüchse (Vorschulkinder) mit einem Bus nach Duisburg, um sich im Explorado-Kindermuseum umzusehen.

Dort angekommen ging die Reise direkt weiter, denn in diesem Museum schaut man sich nicht nur um, sondern darf an vielen Stationen selbst seine Erfahrungen sammeln. Vom Experimentieren mit den Elementen über die Herstellung von Mörtel bis hin zum Bau von kleinen Gebäuden war alles dabei. Auch die Bewegung kam nicht zu kurz! Einige Kinder haben sogar einen Führerschein gemacht oder sich ihre Skeletthaltung beim Fahrradfahren betrachtet.

Eine musikalische Zeitreise lud zum Entspannen ein und regte im Anschluss die Kinder zum Musizieren an. Zaubertrick, Naturgeschehnisse und Vieles mehr rundeten den Tag im Explorado-Kindermuseum ab, doch bevor es nach Hause ging, stärkten wir uns mit einem leckeren Mittagessen.

Der Herbst ist da!

Nach der Zeit der Eingewöhnung unseren neuen Kindern steht der Herbst und somit auch schon das erste große Fest des Kita-Jahres vor der Tür.

Wir feierten am 08.11.2018 unser St. Martinsfest! An diesem Nachmittag starteten wir mit einem gemütlichen Beisammensein vor der Kita mit Musik, leckerem Weckmann, Plätzchen, warmen und kalten Getränken. Bis wir uns dann gegen 17:00 Uhr bereit machten, auf unsere Zugstrecke zu gehen. Auch ohne musikalische Begleitung einer Kapelle entstand durch das gemeinsame Singen von Martinsliedern eine tolle Atmosphäre, wodurch Nachbarn und Anwohner an ihre Fenster und Türen gelockt wurden. Wieder am Kitagelände angelangt, erwartete uns dort ein Lagerfeuer, um dieses wir uns singend versammelten.

Nun hatten unsere „Tannenhoffüchse“ (Vorschulkinder) ihren großen Auftritt.  Sie erzählten und spielten die Martinsgeschichte, die mit gemeinsam gesungenen Liedstrophen unterstützt wurden.

So ging ein langer wunderschöner Tag dem Ende zu, und die Kinder bekamen zum Abschluss einen kleinen Weckmann mit auf den Heimweg!

 Elternbeiratswahl 2018/2019

Am 11.Oktober 2018 fand unsere Elternversammlung mit der jährlichen Elternbeiratswahl statt. Eine Woche zuvor hatten die Eltern die Möglichkeit, geheim abzustimmen. Somit wurden ein Elternvertreter und ein Elternstellvertreter für jede Gruppe ausgewählt. Nach der Stimmenzählung durch die Kindergartenleitung wurden die Ergebnisse während der Elternversammlung präsentiert. Die erste Elternbeiratssitzung, bei der ein Elternbeiratsvorsitzender ausgewählt wird, findet am 26.10.2018 statt.

Das neue Kita-Jahr 2018/2019

Herzlich willkommen im neuen Kindergartenjahr! Die Sommerferien sind vorbei und wir freuen uns, die neuen Kinder und deren Eltern, sowie neue Mitarbeiter in unserer Tageseinrichtung begrüßen zu können. Aber natürlich freuen wir uns auch auf alle bekannten Gesichter, die mit uns in ein neues Jahr gehen.

Nach der Eingewöhnungszeit werden ab dem 01. Oktober 2018 unsere gruppenübergreifenden Projekte starten. Wie letztes Jahr finden Musikprojekt, Projekt „Sprachförderung“, Turnprojekt, Projekte „Märchenwelt“ und „Insel der Gedichte“ statt.

Da wir dieses Jahr 23 Vorschulkinder haben, wird das Vorschulprojekt in Kleingruppen jeden Freitag durchgeführt. Unsere Vorschulkinder heißen „Tannenhof-Füchse“ und sie werden sich  im Laufe des Jahres mit den Themen: „Erste Zahlen“, „Farben und Formen“, „Buchstaben“, „Unser Körper“, „Verkehrsregeln“, „Berufe“, „Logisches Denken“, „Jahreszeiten“, „Natur“ auseinandersetzen.

In diesem Jahr wird ein neues Projekt „Kreatives textiles Gestalten“ ins Leben gerufen. Ziele des Projektes sind: Förderung der Feinmotorik, Ausdauer und Konzentration; Kennenlernen von verschiedenen Materialbeschaffenheiten, Förderung und Unterstützung von Fantasie und Kreativität.

Wir hoffen auf ein schönes und spannendes Kindergartenjahr und freuen uns auf die bevorstehende Elternbeiratswahl und alle Feste, die wir in diesem Jahr gemeinsam feiern werden!

„Spiel, Spaß, Sonne & Bewegung“ am 28. Juli 2018

Am Morgen unseres Sommerfestes schien der Tag buchstäblich ins Wasser zu fallen. Doch schnell kam die Sonne heraus und schien mit voller Kraft auf unser dekoriertes und vorbereitetes Außengelände. Passend zu der Fußball-WM in Russland stand unser diesjähriges Sommerfest unter dem Motto „Kinderolympiade“. Viele verschiedene Angebote rund um die Bewegung und Geschicklichkeit, wie z.B. Sackhüpfen, Ringwerfen oder Eierlaufen, wurden angeboten. Alle Kinder hatten riesigen Spaß,  ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu zeigen, und zeigten zudem, dass Bewegung sehr viel Spaß machen kann. Die Eltern konnten ihre Kinder begleiten oder bei einem Würstchen oder Kaffee und Kuchen die Seele baumeln lassen und den Sonnenschein genießen! Vielen Dank an alle die, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben. Es war ein tolles Sommerfest!

 Ausflug in das Mundhygienezentrum in Benrath am 29. Mai 2018 und am 30. Mai 2018

Im April und Mai 2018 fand in unserer Kindertagesstätte das Projekt „Aktion Zahngesundheit Düsseldorf“ (ein Zusammenschluss der gesetzlichen Krankenkassen, des Gesundheitsamtes und der niedergelassenen Zahnärzte in der Landeshauptstadt Düsseldorf) statt. Das Projekt beinhaltete  Angebote für die Kinder zu den Themen: „Die richtige Zahnpflege“, „Die zahngesunde Ernährung“ und „Besuch beim Zahnarzt“,  sowie eine Elterninformationsveranstaltung. Der Abschluss des Projektes fand im Mundhygienezentrum in Benrath  statt. Hier wurden die Inhalte, der im Kindergarten bearbeiteten Themen, noch einmal spielerisch abgerufen und gefestigt. In kleinen Gruppen haben die Kinder demonstriert, wie gut sie Zähne putzen können.

 Ausflug ins Planetarium

Am 11. April 2018 unternahm unsere KiTa mit allen vier Gruppen und deren vierjährigen Kindern einen Ausflug in das Planetarium in Erkrath. Die Kinder wurden im Vorfeld im Morgenkreis thematisch auf das Planetarium vorbereitet. Gemeinsam haben wir das Sonnensystem mit seinen Planeten kennengelernt. Das Planetarium bot den Kindern eine tolle Möglichkeit, die Tiefen des Weltraumes mit eigenen Augen wahrzunehmen. Es war sehr bemerkenswert zu sehen, wie Kinder, die das vierte Lebensjahr überschritten haben, sich so bewusst auf die „reale“ Weltraumreise gefreut haben. Die Kinder haben die Zeit im Planetarium sehr genossen. Es war für sie ein großartiges Erlebnis, die Mondlandschaft und die zahlreichen Sternbilder auf eine andere Weise zu sehen.

  Ostern 29. März 2018

Für das gemeinsame Osterfest haben die Kinder während des Musikunterrichtes Osterlieder und Osterspiele vorbereitet. Die Kinder aus allen Gruppen haben gekochte Eier mit verschiedenen Techniken bemalt. Am 29. März 2018 haben die Gruppen Ostern gefeiert, so wurden vor dem Frühstück Eier oder auch Nester gesucht. Die Eier gab es dann zum Frühstück.

 Bilderausstellung - März 2018

Gemeinsam mit Herrn Gassiev (Vater von einem Kind aus unserer Kita) hatten die Vorschulkinder mehrere Monate die Bilder mit verschiedenen Motiven gemalt. Mehr als 20 Bilder waren so entstanden, die nun in einer großen Ausstellung den Eltern präsentiert wurden.

 Team-Supervision

Am 2. März 2018 hatten die Kita-Mitarbeiter eine Team-Supervision. Hier wurden gemeinsam neue Handlungsformen besprochen, mit denen sich alle Beteiligten identifizieren konnten.

  Videokonferenz mit dem Kindergarten „Kristallik“

Am 28. Februar 2018 fand eine Videokonferenz zwischen der Kindertagesstätte „Tannenhof“ in Düsseldorf und dem Kindergarten Nr.9 „Kristallik“ in Salechard statt. Diese Videokonferenz diente der aktiven und sogleich direkten Kommunikation zwischen zwei pädagogischen Kollektiven. Es bot sie so die Möglichkeit eines Austausches über Ideen und Konzepte verschiedener Projekte, welche innerhalb der beiden vorschulischen Bildungseinrichtungen entworfen wurden. Darüber hinaus wurden Ideen für weitere Videokonferenzen vorgeschlagen, welche nicht nur vielversprechend erscheinen, sondern auch interessant und von Bedeutung für beide Parteien sind.

 Butterfest am 15. Februar 2018

Am 15. Februar 2018 haben wir das russische Fest „Masleniza“ („Butterfest“) gefeiert. Zu diesem Fest haben alle Kinder einen großen gelben Pfannkuchen gebastelt. Nach einem großen Pfannkuchenfrühstück trafen wir uns mit allen Gruppen zum Feiern in der Turnhalle und hießen den Frühling willkommen.

  Karneval am 8. Februar 2018

Die Gruppen haben den Kindern den Brauch der Karnevalszeit nahegebracht, unteranderem durch das Singen von Karnevalsliedern. Und wir haben gemeinsam mit allen Gruppen eine große, bunte Karnevalsfeier veranstaltet. Piraten, Prinzessinnen, Feen, Cowboys, Clowns und viele andere kreative und lustige Gestalten hatten großen Spaß am Feiern und freuten sich über ein tolles Angebot an Spielen. 

Großes Kindergartengewinnspiel! Pflanzen, gießen und 2.000 Euro ernten!

Durch die Aktion „Mein kleiner Garten“ der Supermarktkette „Real“ wurden wir angeregt, die Pflanztöpfchen zu sammeln und diese durch die kinderleichte Handhabung anzuzüchten. Bereits nach einer Woche im Juni konnte man Keimlinge bei der Hälfte der angepflanzten Töpfchen erkennen. Dies haben wir zum Anlass genommen mit den Kindern über Samen, Keimblätter und Blätter zu sprechen. Im Juli haben wir begonnen, unsere mittlerweile 77 angepflanzten Pflanztöpfchen aus der ganzen Kita in die uns gespendeten 28 Gummistiefel umzupflanzen. Fast 6 Wochen nachdem wir die ersten Töpfchen gepflanzt haben, ist unser „Bewerbungsfoto“ entstanden. Und am Ende gab es einen Gewinn in Höhe von 2.000 Euro!

 Fortbildung in der Hauptstadt des autonomen Kreises der Jamal-Nenzen Salekhard

Vom 23.10 -27.10.2017 sind Mitarbeiter unserer bilingualen Kindertagesstätte „Tannenhof" im Rahmen des Kooperationsvertrags zwischen der Kita „Tannenhof“ (Düsseldorf) und dem Kindergarten „Kristallik“ (Salekhard, Russland) zur Fortbildung in der Hauptstadt des autonomen Kreises der Jamal-Nenzen Salekhard. Der Kooperationsvertrag wurde im April 2017 unterschrieben. „Kristallik“ ist ein Kindergarten, der sich auf der Arbeit mit schwer sehenden Kindern spezialisiert. Als Schwerpunkt der Fortbildung werden die Themen Inklusion und Integration behandelt. Der Geschäftsführer der Organisation „Akzeptanz, Vertrauen, Perspektive“ begleitet die Kita-Mitarbeiter auf der Reise. Während seines Aufenthalts in Salekhard trifft er sich mit den Vertretern der gemeinnützigen Organisationen vor Ort sowie mit den sozial engagierten Jugendlichen.

 

 

Sommerfest in der AVP-Kita „Tannenhof“ am 15.07.2017

In unserer Kindertagesstätte gab es am vergangenen Wochenende zum ersten Mal ein Sommerfest, welches ein voller Erfolg war. Das Wetter spielte mit, so dass die Veranstaltung auf dem Außengelände stattfinden konnte. Die Kinder haben ein Eröffnungskonzert vorbereitet. Es wurden sowohl deutsche als auch russische Kinderlieder und Gedichte vorgetragen. Das war ein gelungenes Fest mit verschiedenen Stationen, so wie Kinderschminken, Basteln, Fotostudio, Glücksrad. Der Clown-Zauberer Daniel begeisterte alle mit seinen überraschenden Ideen. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Vielen herzlichen Dank an die Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben! Schön, dass Sie Teil unserer Kindertagesstätte sind, und Ihre Kinder sich bei uns wohlfühlen!

 Kooperation mit russischer KiTa

Im März 2017 wurde das Kooperationsabkommen zwischen unserer Kindertagesstätte „Tannenhof“ in Düsseldorf und der Kindertagesstätte Nr. 9 „Kristallik“ in Salechard abgeschlossen.

Die Kooperation zielt darauf ab, dass die pädagogischen Fachkräfte aus beiden Ländern die Möglichkeit erhalten, sich sowohl über das kulturelle Erbe, die Traditionen und Bräuche Deutschlands als auch Russlands auszutauschen. Darüber hinaus sollen diese gegenseitig erforscht, erhalten und weiter gefördert werden.